Zurück

Daniel Schild

image

Daniel Schild ist Leiter der Vescore-Abteilung für computergestützte Berechnungen. Dabei trägt er wesentlich zum Betrieb der computergetriebenen Infrastruktur bei, die der quantitativen «Investment-Engine» von Vescore zugrunde liegt. Hierunter fällt auch die automatische Umsetzung von Portfolioallokationen. In dieser Funktion sind Daniel Schild und sein Team für die Entwicklung der massgeschneiderten institutionellen Mandate und Publikumsfonds von Vescore auf der quantitativen Plattform zuständig.

Daniel Schild stiess 2006 zu Vescore. Bis 2012 war er bei CYD Indices GmbH Head of Portfolio and Index Management. Im Rahmen dieser Aufgabe leitete er das Investment Office für das Rohstoffgeschäft von Vescore, die seit 2016 zu Vontobel Asset Management gehört.

Daniel Schild besitzt einen Master of Science in Betriebswirtschaft und Wirtschaft der Universität Basel mit Schwerpunkt auf Finanzwesen, Banking und Controlling.